SichboPVR-Funktionen

"Mit Liebe geschrieben, Kaffee und gute Stimmung. Ich hoffe es gefällt euch." — Simon

SichboPVR herunterladen

Alles funktioniert einfach.

SichboPVR ist nicht nur eine hübsche Oberfläche, sondern soll sich eher wie ein zuverlässiges Fernsehgerät denn wie ein Computerprogramm verhalten. Keine komplizierten Einrichtungs- oder Dekodierungsprobleme.

Unbegrenzte Plug & Play-TV-Tuner.

Werfen Sie so viele TV-Tuner darauf, wie Sie sich trauen. SichboPVR verwendet automatisch alles, was eingesteckt ist, ohne gefragt zu werden. Es ordnet Aufnahmen verfügbarer Hardware zu und passt sich im laufenden Betrieb an, wenn Tuner in das System eingefügt oder daraus entfernt werden.

Streamen Sie ganz einfach auf PCs in Ihrem Zuhause.

Installieren Sie SichboPVR4 auf mehreren PCs im ganzen Haus und alle können Live-TV streamen oder Aufnahmen auf Ihrem zentralen SichboPVR4-TV-Server planen. Sie können auch Konten einrichten, damit jedes Familienmitglied seine eigenen Favoriten hat oder über das Internet aus der Ferne auf den Server zugreifen kann.

Einfache "Einrichten und Vergessen"-Planung.

Das Konfigurieren einer Serie zum Aufzeichnen ist ein einfaches Drücken eines Schalters. Wenn möglich, wird es automatisch "das Offensichtliche tun" und bereits aufgezeichnete Episoden deduplizieren, HD-Kanäle anstelle von SD auswählen und im Allgemeinen einfach versuchen, nette Dinge zu tun, ohne mikroverwaltet zu werden.

Wenn Sie den SichboPVR-Hintergrunddienst aktivieren, hält er seinen EPG automatisch auf dem neuesten Stand und zeichnet Sendungen auf, auch wenn die App nicht läuft. Es kann Ihren Computer auch aus dem Ruhezustand aufwecken und ihn wieder in den Ruhezustand versetzen lassen, wenn die Aufnahme beendet ist.

Ein schönes TV-Erlebnis für alle.

Die Benutzeroberfläche ist Text-to-Speech-fähig mit ausführlichen und prägnanten Modi für Personen mit teilweiser oder keiner Sehkraft. Benutzer können mit nichts als sechs einfachen Aufwärts-, Abwärts-, Links-, Rechts-, OK- und Zurück-Tasten navigieren oder Sendungen anhören. Sie können auch Sprachunterstützung oder vom Empfänger gemischte Audiobeschreibungen an eine bestimmte Soundkarte und mit einer bestimmten Lautstärke weiterleiten.

Untertitel werden in Ländern, die ihre Untertitel im Nur-Text-Format ausstrahlen, auch in einer sauberen Fettschrift wiedergegeben.

Farben können auf einen hohen Kontrast oder sogar Schwarz auf Weiß eingestellt werden, und Text kann zur besseren Lesbarkeit auch auf lächerliche Größen skaliert werden.

Eine Liste aller Funktionen.

Elektronischer Programmführer (EPG)
SichboPVR unterstützt Over-the-Air (In-Band) EPG sowie XMLTV von Drittanbietern.
Zeitverschiebung
Ein Bild der SichboPVR-Timeline.
Mehr als nur einfaches Timeshifting, Sie können mehrere Shows gleichzeitig auf derselben Timeline anzeigen oder in der Zeit zurückgehen und auf Aufnahme vergangener Shows klicken, nachdem sie ausgestrahlt wurden. Sie können auch eine Audiowellenform sehen, um leichter zu erkennen, wo die Anzeigen erscheinen.
Energieverwaltung
Die Client-Anwendung passt sich an und schaltet einige Dinge aus, wenn sie erkennt, dass Ihr Laptop in den Batteriemodus geschaltet hat, damit Sie noch etwas länger fernsehen können. Außerdem wird Ihr Computer für die Aufnahme aufgeweckt und anschließend wieder in den Ruhezustand versetzt.
Kindersicherung
Ein Bild des SichboPVR-Benutzereditors. Im Gegensatz zur vorherigen Version 3 versucht die SichboPVR-Version 4, die Daten der Elternbewertung zu importieren, wenn sie von Ihrem Sender gesendet werden. Sie können auch Konten für Ihre Kinder erstellen, damit sie ihre eigenen Favoriten haben oder Tageszeiten und Grenzwerte für die Inhaltsbewertung festlegen können.
Intelligente Aufzeichnung und Planung
Zusätzlich zu den üblichen DVR-Funktionen können Sie auch eine Bibliotheks-Wunschliste einrichten, indem Sie beliebige Suchbegriffe eingeben, um Filmtitel oder Shows mit bestimmten Begriffen in ihren Titeln oder Beschreibungen automatisch abzufangen.
Terrestrisches DVB und ATSC
Funktioniert mit den meisten DVB-T/T2 sowie ATSC 1.0 TV-Tunerkarten und USB-Sticks. ATSC 3.0 ist geplant, wenn günstige Hardware verfügbar ist.
Satellit DVB-S/S2
Funktioniert mit den meisten DVB-S/S2 TV-Tunerkarten und USB-Geräten.
Fernbedienung
SichboPVR unterstützt ab Werk Windows Media Center®-Fernbedienungen, und Sie können Ihre eigenen Zuordnungen unter dem Bildschirm Setup > "Hotkeys & Remote Controls" festlegen.
Gemeinsame Mediendatenbank
Ein vereinfachter Bibliotheksbildschirm enthält alle Ihre aufgezeichneten TV-Sendungen sowie eine "Sammlungsfunktion", mit der Sie AVI/MKV/MP4-Videodateien zum Streamen an SichboPVR-Clients in Ihrem Zuhause importieren können. Es verfolgt auch, wo Sie in einem Film oder einer Episode gerade sind, sodass Sie auf einem anderen Gerät dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben.

Weitere Funktionen auf meiner TODO-Liste:

Unterstützung für bedingten Zugriff
Einige TV-Tuner bieten ein Common Interface (CI) für legale Pay-TV-Conditional Access Modules (CAMs). Ich werde bald Unterstützung für CI-Karten einiger Anbieter hinzufügen.
Videobearbeitung/Anzeigenentfernung
Ich plane, dem OSD eine Bleistiftschaltfläche hinzuzufügen, damit Sie Videoabschnitte schneiden, ein animiertes Gif, Meme erstellen oder in MP4 exportieren können.
Linux-Unterstützung
Ich fange in den kommenden Monaten mit Linux/GCC-Builds an. SichboPVR 4 ist eine Client/Server-Architektur und verfügt bereits über einen OpenGL-Rendering-Modus und ein bisschen X11-Installation – ich muss es nur noch fertigstellen.
Smartphone/Tablet-Wiedergabe
SichboPVR 4 streamt immer über HTTP Live Streaming (HLS) und verwendet Standard-Websockets für die Serverkommunikation, daher ist ein schönes sauberes Web-Frontend geplant. Windows x86/x64-Tablets und Touch-Geräte können den v4-Client bereits heute nativ ausführen.
SAT>IP
Technisch gesehen ist SichboPVR ein SAT>IP- Ersatz, aber es ist ein beliebtes Protokoll in Deutschland und wird daher hinzugefügt (obwohl Sie effektiv zwei Server betreiben).

 

Dieser Inhalt wurde von Google automatisch aus dem Englischen übersetzt und ist wahrscheinlich urkomisch falsch, sorry.