Benutzerhandbuch

Erfahren Sie, wie Sie SichboPVR optimal nutzen.

Einrichten.

Mindestanforderungen

Obwohl es nicht offensichtlich ist, besteht SichboPVR eigentlich aus zwei Anwendungen, einem Server und einem Client.

Der Server benötigt Windows 7 oder neuer oder eine unterstützte Linux-Distribution. Es läuft auf so ziemlich jeder Spezifikation, weil es nicht viele Ressourcen verbraucht.

Der Kunde benötigt:

Der Einrichtungsbildschirm

Beim Starten des Clients findet er automatisch Ihren TV-Tuner, wenn er angeschlossen ist. Andernfalls werden Sie aufgefordert, einen anzuschließen.

Sobald Sie gefunden wurden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, einen Signaltyp (Over the Air, Kabel oder Satellit) auszuwählen, wenn Sie mehrere Tuner-Typen oder einen Hybrid haben.

Nachdem Sie sich für einen Signaltyp entschieden haben, wählen Sie einfach Ihre Region oder Ihren Satelliten aus.

Kanäle werden eingelesen und Sie können den Vorgang jederzeit abbrechen, wenn Sie meinen, dass keine weiteren Kanäle mehr vorhanden sind. Wenn Kanäle gefunden werden, werden Sie direkt zum Guide weitergeleitet und der Fernseher läuft.

Es wird eine Standardliste "Gute Kanäle" erstellt, die eine Reihe von Sendern enthält, die automatisch ausgewählt werden, indem Sie nette Dinge tun, z. B. HD über SD auswählen und das stärkste Signal zuweisen, wenn der gleiche Kanal von mehreren Sendern verfügbar ist. Über das Dropdown-Menü TV können Sie die Senderliste bearbeiten oder bei Bedarf neue Listen erstellen.

Verwenden des Führungsbildschirms.

Mit einer Maus (Desktop-Modus)

Der SichboPVR-Leitfaden verhält sich eher wie eine intuitive zoombare Karte als wie ein statisches Raster. Klicken, ziehen und "werfen" Sie nach links oder rechts, um sich sofort in eine beliebige Richtung zu bewegen, oder verwenden Sie einfach Ihr Mausrad, um nach oben oder unten zu scrollen. Trägheit wird verwendet, um das Scrollen und Schwenken zu beschleunigen. Wenn Sie die Strg-Taste gedrückt halten, wenn Sie das Mausrad verwenden, wird die Ansicht wie eine Karte vergrößert und verkleinert.

Um etwas aufzunehmen oder zusätzliche Ausstrahlungen anzuzeigen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Episode. Wenn Sie eine ganze Reihe oder einrichten komplizierten Regeln aufnehmen möchten, wird der Series Options - Untermenü können Sie das tun, mit nur wenigen Klicks.

Um einen beliebigen Zeitblock aufzunehmen, klicken Sie auf das Logo des Kanals und wählen Sie Aufnahme erstellen. Geben Sie einen Titel und Start-/Stoppzeiten ein und es wird ein Pseudo-EPG-Ereignis im Guide erstellt und aufgezeichnet.

Mit einer Fernbedienung (Couch-Modus)

Hinweise auf dem Bildschirm sollten selbsterklärend sein, wobei die roten, grünen, gelben und blauen Befehlstasten-Anzeigen jedes Mal angezeigt werden, wenn der SichboPVR im Fernsteuerungsmodus betrieben wird. Das Markieren einer Show oder eines Kanals ändert die Funktion der Befehlsschaltflächen.

Mit den Aufwärts-/Abwärts-Kanal-Tasten auf Ihrer Fernbedienung können Sie ganze Seiten auf einmal verschieben, und Sie können die Tasten gedrückt halten, um sehr schnell durchzublättern, wenn Ihr Fernbedienungsmodell seine Signale wiederholt, wenn die Tasten gedrückt gehalten werden.

Kanalaufstellungen ansehen

Klicken Sie einfach auf das Logo eines Kanals, um den bevorstehenden Zeitplan für die kommende Woche anzuzeigen.

Suche

Mit der Suchschaltfläche können Sie sofort zu den Inhalten der EPG-Reihe springen, wobei die frühesten und relevantesten Sendungen zuerst angezeigt werden. Klicken Sie ein zweites Mal auf die Suchschaltfläche, um eine umfassendere Suche durchzuführen, die nach Fernsehsendungen gruppiert ist.

Bild im Bild (PiP)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Logo eines Kanals, um es in einem Bild-in-Bild-Fenster abzuspielen. Bei der Fernbedienungseingabe schaltet die grüne Taste F2 beim Hervorheben eines Kanallogos in der Anleitung Bild-in-Bild ein und aus.

Wenn Sie auf ein Bild-in-Bild-Fenster klicken, wird es zum primären Videoplayer hochgestuft und andere Kanäle werden automatisch stummgeschaltet.

Kanalrückruf-Zyklus

Wenn Sie den Recall-Hotkey (F7) mit hervorgehobenem Kanallogo drücken, wird dieser mit einer Stecknadel versehen. Fixieren Sie mehrere Kanäle und markieren Sie dann eine beliebige TV-Sendung im Hauptprogrammbereich. Ihre Rückruftaste führt jetzt einen Round-Robin-Zyklus zwischen den angehefteten TV-Sendern durch – nützlich für das Kanalspringen über mehr als zwei Sender.

Tuner-Hardware konfigurieren.

Für USB oder PCI(e) DVB / ATSC / DTMB / ISDB Karten

SichboPVR ist Plug & Play und es besteht in der Regel keine Notwendigkeit, Tuner-Hardware zu konfigurieren. Schließen Sie einfach einen oder mehrere Tuner an und er findet und verwendet sie automatisch nach Bedarf. Wenn Tuner zu Ihrem PC hinzugefügt oder von diesem entfernt werden, ändert er automatisch seinen Aufnahme-Spielplan, um das, was gerade angeschlossen ist, am effizientesten zu nutzen.

Wenn Sie einen fehlerhaften Tuner haben oder möchten, dass SichboPVR in Ruhe lässt, können Sie diesen Tuner verwenden unter Setup > Kanäle & Benutzer > Server > TV-Tuner deaktivieren.

Für DVB-HB / SAT>IP

SichboPVR ist standardmäßig sicher und kommuniziert nicht mit Geräten in Ihrem Netzwerk. Um SAT>IP zu aktivieren, gehen Sie zu Setup > Lokaler TV-Server und aktivieren Sie den Zugriff Von anderen Computern in meinem Netzwerk und klicken Sie auf Änderungen übernehmen. Nach der Aktivierung kann SichboPVR automatisch Ihre SAT>IP-Geräte über UPnP sehen und verfügbare Kanalsuchoptionen präsentieren, ohne dass Sie etwas suchen oder auswählen müssen. Sie können erkannte SAT>IP-Geräte unter Setup > Kanäle & Benutzer > Server > TV-Tuner überprüfen.

Fehlerbehebung.

Die meisten Probleme hängen in der Regel mit Tuner-Treibern oder Anzeigetreibern zusammen. Fühlen Sie sich frei, mir (Simon) eine E-Mail darüber zu schicken. Wenn Sie ein Problem selbst untersuchen möchten, befindet sich alles, wonach Sie suchen, in einem einzigen praktischen Ordner: C:\ProgramData\SichboPVR4 unter Windows oder /var/opt/sichbopvr4 unter Linux. Microsoft blendet den ProgramData -Ordner standardmäßig aus, sodass Sie möglicherweise den Pfad in die Adressleiste des Ordners einfügen und die Eingabetaste drücken oder versteckte Elemente im Windows Explorer-Ansichtsmenü aktivieren müssen.

service-log.txt enthält Diagnoseprotokolle zu allem, was mit Ihrem TV-Tuner und dem Serverteil von SichboPVR zu tun hat.

client-log.txt enthält Diagnoseprotokolle zu allem, was mit Grafik, Wiedergabe und dem Client (UI)-Teil von SichboPVR zu tun hat.

Fehlerbehebung bei der Einrichtung

Mein TV-Tuner wird nicht erkannt.
Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres TV-Tuner-Geräts und vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Version der Treiber für Ihr Betriebssystem verfügen.
Etwas ist nicht gut gelaufen.
Wenn Sie während des Scans eine Meldung über ein Problem mit dem Gerät erhalten, vergewissern Sie sich, dass keine andere Software es verwendet.
Nicht alle meine Tuner funktionieren oder ich möchte einige Tuner deaktivieren.
SichboPVR geht davon aus, dass alle angeschlossene Hardware voll funktionsfähig ist. Wenn Sie einen Tuner mit bekannten Problemen haben oder ihn für etwas anderes reservieren möchten, können Sie einen Tuner deaktivieren, indem Sie zu Setup > Kanäle & Benutzer > Server gehen > auf den Gerätenamen in der Liste der TV-Tuner klicken und das Häkchen bei Use entfernen dieser Tuner.
Meine Region oder mein Satellit wird während des Scans nicht aufgelistet.
Die Datei C:\ProgramData\SichboPVR4\frequency-hints.json enthält Definitionen aller bekannten gültigen/arbeitenden Abtastfrequenzsätze. Sie können die Datei gerne in Notepad ändern und alle Änderungen werden in der App angezeigt, aber bitte senden Sie Simon eine E-Mail, wenn Sie der Meinung sind, dass eine neue hinzugefügt werden muss oder wenn Sie mit der Bearbeitung von Json-Dateien (deren Syntax jedoch nicht vertraut sind) ziemlich lesbar, kann leicht falsch gemacht werden und macht die Datei kaputt.) Das Ziel von frequency-hints.json ist es, nur gängige und bekannte funktionierende Satelliten und Frequenzsätze aufzulisten. Bei Satelliteneinträgen sollte es nur die minimale Hon- oder Heimtransponderfrequenz enthalten.
Es wurden keine Sender gefunden.
Wenn andere Software Kanäle empfängt, bei denen SichboPVR dies nicht tut, kann dies an einem Fehler oder einem nicht unterstützten Tuner-Treiber liegen. Bitte kontaktieren Sie uns und senden Sie uns die service-log.txt und *.json Dateien aus Ihrem C:\ProgramData\SichboPVR4 Ordner.
Wenn Sie Ihren Tuner noch nie mit anderer Software zum Laufen gebracht haben und sich nicht sicher sind, ob Ihre Antenne richtig positioniert ist oder nicht, verwenden Sie das Tool Setup > F2 Signaltest, um zu versuchen, eine Signalsperre für eine bekannte gültige Frequenz für Ihr Gebiet zu erhalten . Sie benötigen eine Sperrqualität von über 80 %, um eine vernünftige Chance zu haben, Kanäle zu finden.
Ein Screenshot des Signaltest-Tools.
Einige Sender fehlen.
Wenn ein Kanal fehlt, gehen Sie in das TV-Dropdown-Menü oben auf dem Bildschirm und bearbeiten Sie die Standardliste der guten Kanäle.
Ein Screenshot des TV-Dropdown-Menüs des Führungsbildschirms
Verwenden Sie die Suchschaltfläche oben oder sehen Sie sich die Liste an, um zu sehen, ob Ihr Kanal beim Scannen weggefiltert wurde. Wenn Sie auf die Plus-Schaltfläche eines Kanals in der linken Spalte klicken, wird er Ihrer Liste hinzugefügt.
Ein Screenshot des Listeneditors.
Wenn SichboPVR einen Sender nicht empfangen hat und Sie die Frequenz kennen, auf der er liegen sollte, versuchen Sie, einige Sekunden lang einen der anderen Sender auf dieser Frequenz einzustellen, und gehen Sie dann zurück zum Führer, und Sie werden wahrscheinlich angezeigt a Warnung „ Neue Kanäle gefunden “, da sich SichboPVR immer in einem kontinuierlichen Zustand der Kanalsuche befindet. Manchmal kann der anfängliche Kanalsuchlauf beim ersten Durchlauf nicht ganz alles erfassen. Es gibt ein Gleichgewicht zwischen dem ewigen Scannen und dem ziemlich schnellen Erhalten von 99 % von allem, was SichboPVR tut.
Aber Version 3 hatte mehr Kanäle!
Die im Setup-Bildschirm von V3 angezeigte Anzahl der Kanäle ist normalerweise irreführend. Es handelt sich um eine Anzahl doppelter Sender auf verschiedenen Frequenzen und umfasst Radio sowie nicht abspielbare Daten-/Müll-/verschlüsselte Sender.
SichboPVR4 filtert das gesamte Rauschen heraus und zeigt nur Sender an, die Sie tatsächlich decodieren und wiedergeben können, und geht noch einen Schritt weiter, indem es den gleichen Kanal, der auf mehreren Frequenzen erscheint, als einen Eintrag kombiniert und dann automatisch das stärkste Signal auswählt.
Wenn Sie nach Durchsuchen der Liste Alle Kanäle in v4 oder Bearbeiten einer Liste immer noch keinen Kanal von v3 finden können, senden Sie mir eine E-Mail darüber und hängen Sie Ihren alten v3-Ordner C:\ProgramData\SichboPVR\Settings sowie Ihren neuen an v4 C:\ProgramData\SichboPVR4\ *.json-Dateien, und wir können sie miteinander vergleichen und sehen, was los ist.
Das Video wird nicht richtig abgespielt oder stürzt ab.
Für Länder, die in H265/HEVC senden, muss Ihr Anzeigetreiber dies ohne Unterbrechung unterstützen. Einige Grafikkartentreiber werben mit H265-Decodierungsunterstützung, sind aber tatsächlich fehlerhaft oder kaputt. Dazu gehören Intel Haswell-, Skylake-Grafik- und Nvidia Maxwell-Karten, die intern einfrieren oder einfach zufällig komplett abstürzen.

Für Länder, die in H264/AVC senden, muss Ihre Grafikkarte relativ leistungsfähig sein, um 1080i-Inhalte zu deinterlacen (Intel Haswell oder neuer). konsistente, zuverlässige und identische Bildausgabe unabhängig von Grafikkartentyp, Treiberversionen oder sogar Betriebssystem (eventuell). Zusätzlich zu allen UIs arbeiten andere UIs mit 60fps. Wenn Sie das Level Mixer-Bedienfeld in SichboPVR öffnen, können Sie das hochwertige Deinterlacing deaktivieren, was bei minderwertiger Hardware hilfreich sein kann, aber die Bildqualität wird niedrig sein.
Ton funktioniert nicht.
Öffnen Sie den Mixer oben rechts auf dem Bildschirm. Stellen Sie sicher, dass der Lautsprecher, über den Sie zuhören möchten, nicht stummgeschaltet ist.
Ein Screenshot des Lautstärkemixers.
Einige Realtek-Audiotreiber haben ein seltsames Verhalten, bei dem kein Ton für Kopfhörer ausgegeben wird oder Sie nur Hintergrundgeräusche und keine Stimmen hören. Die Treibereigenart kann vermieden werden, indem die Balance in den Eigenschaften des Windows-Audiogeräts um +/- 10 % geändert wird.

Wenn Sie ein anderes Problem haben...

Schreiben Sie mir dazu gerne eine E-Mail. Bitte hängen Sie service-log.txt und client-log.txt von C:\ProgramData\SichboPVR4\ an, wenn das Problem technischer Natur ist. Relevante Screenshots eines Problems sind ebenfalls hilfreich.

 

Dieser Inhalt wurde von Google automatisch aus dem Englischen übersetzt und ist wahrscheinlich urkomisch falsch, sorry.